Ausblick Konzerte 2020

Sonntag 08.03.20, 17.00 Uhr

ev. Auferstehungskirche Engen

„Tanz der Schmetterlinge“

Choräle auf sechs und mehr Saiten

für Gitarre und Harfe

Marita Börner · Harfe · Wilhelmsdorf

ReinhardBörner · Gitarre · Wilhelmsdorf

Ab Montag 02.03.20, 20-22 Uhr

 

Sonntag 29.03.20, 10.00 Uhr

ev. Auferstehungskirche Engen

„projekt offener chor“

Proben für

Musikalischer Gottesdienst
mit Motette und Gospel

„Die mit Tränen säen“ H. Schütz (1585 - 1672)

Sonntag 10.05.20, 17.00 Uhr

ev. Auferstehungskirche Engen

 

Orgel+Fagott

Christoph Hohl · Fagott · Trossingen

Michael Huß · Orgel · Trossingen

Ab Dienstag 03.03.20

 

Sonntag 05.07.20, 15.00 Uhr

Neue Stadthalle Engen

 

Montag 06.07.20, vormittags

Neue Stadthalle Engen

sing!mit!projekt!

Proben für

Musical „Die Zauberharfe“

Kinderkantorei „Jubilate“ und Gastkinder

 

Musical für die Grundschulen Engen, Mühlhausen, Welschingen, Tengen

Leitung: Sabine Kotzerke

Sonntag 04.10.20, 17.00 Uhr

ev. Auferstehungskirche Engen

„Alte Meister, neue Klangwelten - ein Programm mit Marimba, Blockflöte und Cembalo“

Trio Grossmann, Myćka, Chrost

Marimba, Blockflöte, Cembalo

mit Werken von Joh. Seb. Bach,

G. Ph. Telemann, K. Stockhausen

Samstag 14.11.20, 19.00 Uhr

kath. Stadtkirche Engen

Sonntag 15.11.20, 17.00 Uhr

Christkönigkirche Gottmadingen

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)

Requiem in d-moll KV 626 (Fassung Franz Xaver Süßmayr)

Solisten, Orchester an der Auferstehungskirche Engen

Kantorei an der Auferstehungskirche Engen

Leitung: Sabine Kotzerke

 

Der Veranstalter ist jeweils die ev. Kirchengemeinde Engen

Stand 13.02.2020

 

 

Konzerte Jahresübersicht 2020
Zur Ansicht und zum Ausdrucken.
Konzerte_Jahresübersicht_20200213.pdf
PDF-Dokument [114.0 KB]

Hier finden Sie uns

Ev. Auferstehungskirche Engen

Hewenstr. 16
78234 Engen

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktforumlar oder schreiben Sie uns:

vorstand (at) kirchenmusik-engen.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderkreis für Kirchenmusik an der Auferstehungskirche Engen e.V.